Produkttest ARTDECO HD Foundation

Heute mal wieder ein Produkttest. ARTDECO hat mich ausgewählt bei Ihrem „Großen HD Foundation Produkttest“ mitzumachen. Vor einigen Wochen wurde mir dann eine kostenlose „Luxusprobe“ der High Definion Foundation von ARTDECO zugeschickt.

Farbe

Ich hatte damals die Möglichkeit mich zwischen (ich glaube) drei Farbtönen zu entscheiden und habe mich für die Farbe natural 04 natural honey  entschieden. Für meine gebräunte Sommerhaut ein Tick zu hell, aber sie hellt langsam wieder auf, so dass sie jetzt eher passt, als im Sommer. Für den Winter wäre es der perfekte Farbton für mich. Angeboten wird die Foundation insgesamt in neun Farbnuancen, da sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein.

Konsistenz

Im Gegensatz zu meinen üblichen Foundations ist diese eher cremig und weich und läuft einem auf dem Handrücken nicht davon, was ich ganz angenehm finde.

Auftrag

Ich konnte sie somit gut mit den Fingern auf dem Gesicht platzieren und habe sie dann auch mit den Fingern verteilt. Zum Schluß habe ich mit dem Beauty Blender nachgearbeitet. Sicherlich funktioniert es auch mit einem Pinsel.

Tragegefühl

hier verspricht ARTDECO

  • Sofort nach der Applikation verschmilzt die Textur mit der Haut und wird somit absolut nicht spürbar.
  • Die natürliche Transparenz: Das Make-up scheint „unsichtbar“ zu werden, selbst bei hochauflösender Betrachtung.
  • Stay-True-Color und gute Haltbarkeit: Die Farbe des Makeups ist dank der HPP-Technologie sehr klar und dunkelt nicht nach. Der Teint bleibt den ganzen Tag sehr rein, ohne grau zu werden – er wirkt makellos, frisch und strahlend.
  • Satin-Finish mit einem Weichzeichner-Effekt: Die super-feinen High Definition Pigmente entwickeln aufgrund ihres speziellen Herstellungsverfahrens eine besondere Farb-Leuchtkraft. Dadurch gleichen sie den Hautton optisch aus, und kreieren den Effekt einer geglätteten, perfekten Haut, die in ihrem eigenem Licht erstrahlt. Sie erscheint feiner und ebenmäßiger, die kleinen Fältchen und Schatten werden unsichtbar.
  • Feuchtigkeitsspendend durch 3 verschiedene Typen der Hyaluronsäure, die dank ihres jeweils unterschiedlichen Molekulargewichts in verschiedenen Hautschichten wirken.
  • Pflegende dank dem Extrakt aus Viola Tricolor (Stiefmütterchen).
  • Unterstützend pflegend durch Panthenol und Vitamine A und E.

Und ich sage: gut gemacht. Die Foundation spürt man kaum auf der Haut, setzt sich auch nicht in den Poren ab (extra ohne Primer getestet) und verschmilzt gut mit der Haut. Wenn man nach einiger Zeit mit den Fingern über die Haut fährt, hat man so gut wie kein Produkt an den Fingern. Sie bleibt also da wo sie hingehört.   Ein Nachdunkeln konnte ich ebenfalls nicht feststellen. Die Haut wirkt sehr natürlich. Durch ihre Inhaltsstoffe ist sie gut für trockene Haut geeignet und fühlte sich den ganzen Tag gut auf der Haut an.

Deckkraft

hier verspricht ARTDECO

  • Variable Deckkraft: Die Deckkraft der ultra-leichten Textur kann durch wiederholtes Auftragen verstärkt werden, ohne maskenhaft zu wirken.
  • kreieren den Effekt einer geglätteten, perfekten Haut, die in ihrem eigenem Licht erstrahlt. Sie erscheint feiner und ebenmäßiger, die kleinen Fältchen und Schatten werden unsichtbar.

Und ich sage: Anfangs war ich von der Deckkraft nicht überzeugt. Mit einer Schicht erzielt man eher eine geringe bis mittlere Deckkraft aber man kann diese durch wiederholtes Auftragen wirklich erhöhen. Die Haut wirkt trotzdem nicht maskenhaft. Unebenheiten kann aber auch sie nicht verschwinden lassen. Das Finish ist weder matt noch glowig, sondern eher natürlich.

Geruch

So, kommen wir zum einzigen negativen Punkt. Der Geruch. Als ich die Tube das erste Mal geöffnet hat, kam mir gleich ein stark parfümierter Geruch entgegen. Im ersten Moment war ich regelrecht geschockt, weil es wirklich ein sehr starker Geruch war. Es riecht nicht schlecht aber zu stark. Der Geruch hält sich auch relativ lange auf Gesicht. Liebes ARTDECO-Team, dass muss nicht sein.

Aufmachung

Zu kaufen gibt es die HD Foundation in einem Milchglasflakon mit einem Pumpspender, was ich immer gut finde. In einer Flasche sind 30 ml enthalten und kosten ca. 25,00 €.

Fazit

Bis auf den Geruch eine wirklich gute Foundation.

 

Wie sieht es bei euch aus. Trägt jemand von euch diese Foundation und wie findet ihr sie?

Eure Eileen

 

 

Advertisements

Autor: Eileen

Kleindstadtfrau mit Großstadtträumen. Liebt Accessoires, Reisen und den täglichen Wahnsinn.

3 Kommentare zu „Produkttest ARTDECO HD Foundation“

  1. Ich habe ein ein Pröbchen der Foundation bekommen und weiß noch nicht so ganz, wie ich sie finden soll. Mir ist immer eine besonders gute Deckkraft wichtig und da lässt die Foundation leider nach. Das Tragegefühl fand ich aber sehr angenehm, das Make-up fühlt sich schön leicht auf der Haut an. 🙂

    Liebe Grüße,
    Christina

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Christina, ja bei einem Auftrag erzielt man wirklich nur eine geringe bis mittlere Deckkraft. Da hab ich im Drogeriebereich andere die besser decken. Mich hat vor allem der Geruch abgeschreckt. Ich hatte den Geruch wirklich den ganzen Tag in der Nase. Das war mir zuviel. LG Eileen

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, ich mag es auch nicht so gerne, wenn ein Produkt zu stark riecht. Das stört mich dann auch die ganze Zeit. 🙂
        Die Deckkraft hätte wirklich mehr sein kann. Und das, obwohl ich eh immer zwei Schichten auftrage. Da habe ich tatsächlich teilweise bessere Alternativen aus der Drogerie. Aber für Leute, die keine so hohe Deckkraft brauchen, ist die Foundation da natürlich wieder angesagter. 🙂
        Vielen Dank für’s Folgen, ich habe das gleich mal erwiedert! 🙂

        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s