Naturgewalten

Hello zusammen,

eigentlich war als ersten Beitrag nach meiner Sommerpause etwas anderes geplant, aber da mich das nachfolgende gleichzeitig faziniert und verängstigt hat, habe ich mich für diesen Beitrag entschieden.

Am Samstag den 26.08.2017 sind wir grad auf dem Heimweg vom Abendessen als wir dies hier sehen:

IMG-20170826-WA0001

Ich konnte schnell mein Handy zücken und Fotos machen. Am Straßenrand stand bereits ein anderes Fahrzeug und die Person machte auch Bilder. Leider konnte ich aus dem fahrenden Auto kein Video machen. Es ruckelte zu sehr.

Der Anblick war gleichermaßen faszinierend und beeindruckend aber auch ein wenig verängstigend, da diese „Superzelle“ auch rotierte. Nicht sehr stark aber man konnte die Rotation sehen.

Ich habe dann zu Hause  die Zelle weiterhin beoachtet und auch ein Bild an eine Stormchasertruppe  aus dem Erzgebirge (https://www.facebook.com/SturmjagerteamErzgebirgeVogtland/) geschickt. Gleichzeitig teilte mir ein Freundin mit, dass diese Zelle gerade bei ihr vorbeigezogen war und es stark stürmte und regnete. Auch sie konnte die Rotation sehen.

Einige Tage bestätigten die Stormchaser das Ereignis. Den vollständigen Bericht mit weiteren beeindruckenden Bildern könnt ihr hier lesen:

http://www.frontgewitter.de/Superzellenverdacht260817.html

Warum ich das hier schreibe? Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Wetter. Vorallem mit Wolken, Unwettern und Stürmen. Auch die beiden Hochwasser bei uns mit ihren enormen Wassermengen in den Jahren 2002 und 2013 haben mich angespornt etwas über das Wetter zu lernen. Mein Wissen ist dabei weniger als rudimentär aber ich bin stets bemüht neues zu lernen. Es ist interessant welche Wissenschaft hier mit reinspielen. Unser Ort beispielsweise wird oftmals verschont. Offensichtlich werden wir durch einen nahe gelegenen Stausee begünstigt. Unwetter werden oftmals nach Norden verdrängt. Auch diesmal war von der Superzelle nix bei uns zu spüren. Es wurde nur deutlich dunkler.

Aber auch wenn ich mich für Stürme, Unwetter, etc. interessiere, liege ich nachts bei Gewitter unter der Bettdecke. Und mach so mal deinem Kind klar, dass es keine Angst vor Gewitter haben muss.

 

Advertisements

Autor: Eileen

Kleindstadtfrau mit Großstadtträumen. Liebt Accessoires, Reisen und den täglichen Wahnsinn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s