WEEKLY PLANNER

Salut, Kalimera und Hallo,

wie bereits angekündigt, werde ich mich dieses Jahr schon etwas eher (früher geht glaub ich nicht!!!) mit meinem Kalender für das Jahr 2018 beschäftigen. Und ich war auch schon fleißig und habe einige Layouts für mich entwickelt. Es handelt sich dabei um Blanko-Planer im A4-Format. Wenn man Sie in der Mitte faltet, hat man letzlich einen Planer im A5-Format. Es sind noch keine Daten vorgegeben, diese kann man per Hand dann selber eintragen.

Hier sind nun die zwei Wochenplaner. Sie sind unterschiedlich aufgebaut.

bild_harlekin

Download Wochenplaner A4 harlekin

Der erste Wochenplaner (Harlekin) hat auf der linken Seite die Wochenübersicht, wobei Samtag und Sonntag zusammengefasst worden sind. Auf der rechten Seite kann man ganz oben die entsprechenden Daten zu der Woche eintragen. Es folgend die Prioritäten für die entsprechende Woche, dann ein Habit Tracker und ein Mood Tracker für jeden Tag. Ich nutze den Habit Tracker um beispielsweise einzutragen, wenn ich mein Wasserziel erreicht habe. Also habe ich beispielsweise  am Dienstag meine 2 Liter Wasser geschafft, male ich den 2 Punkt für Dienstag bunt aus. Bei dem Mood Tracker kann ich verschiedene Stimmungen (Glücklich, Traurig, Wütend, deprimiert, etc.) eintragen. Und wenn ich mich an dem entsprechenden Tag glücklich gefühlt habe, male ich den entsprechenden Punkt aus.

Weiterhin gibt es eine To-Do-Liste und Platz für Notizen und abschließend eine Einkaufliste, weil ich immer vergesse was ich eigentlich einkaufen wollte.

bild__soft-heart

Download Wochenplaner A4 soft-heart_week

Der zweite Wochenplaner (mein derzeitiger Favorit) ist recht clean. Im oberen Teil bfindet sich die Wochenübersicht. Diesmal nicht horizontal, sondern vertikal und mit Zeitangabe von 8.00 bis 20.00 Uhr. Ganz rechts befindet sich wieder meine heißgeliebte Einkaufsliste und im unteren Bereich die To-Do-Liste und Platz für Notizen. Im rechten unteren Bereich ist Platz für die Prioritäten und den Habit Tracker. Auf einen Mood Tracker habe ich hier verzichtet, dafür aber Platz für weitere Notizen, Doodles oder sonstiges gelassen.

Es sind meine ersten Entwürfe. Mir macht es sehr viel Spaß neue Layout zu entwickeln. Es werden im Laufe des Jahres sicherlich noch weitere Layouts kommen.

Unter den Bildern findet ihr Links für den kostenlosen Download.

Habt ihr Ideen was man in einen Wochenplaner noch so reinpacken könnte? Was wäre euch wichtig? Schreibt mir gerne eure Meinungen unten in die Kommentare. (Auch solltet ihr Fehler finden 🙂 )

Advertisements

Autor: Eileen

Kleindstadtfrau mit Großstadtträumen. Liebt Accessoires, Reisen und den täglichen Wahnsinn.

2 Kommentare zu „WEEKLY PLANNER“

  1. Hallöchen erstmal 🙂
    Die Planer sehen sehr schick aus und vor allem auch recht schlicht, was mir persönlich sehr gefällt. Für mich wäre im Prinzip schon alles drin, was ich so brauche. Nur arbeite ich gerne auch mit Monatsübersichten und würde einen Habit tracker eher dort platzieren 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s